SchülerInnenheim Mals

zurück


Gamperheim Mals
Bahnhofstraße 27
39024 Mals

Tel.: 0473 / 83 12 61

Fax: 0473 / 84 59 00

E-Mail: heim.mals@gamperwerk.org

Anzahl Heimplätze
75
Heim
Mädchen- und Bubenheim
Altersgruppe
OberschülerInnen
Das Schülerheim Mals, ist 1970 eröffnet worden und bietet, nach den letzten Umbauten, 75 Heimschülern Platz. Es wird zu ca. 80% von Besuchern der Sportoberschule benutzt, der Rest besucht die Lehranstalt für Soziales. Im Heim sind sowohl Buben als auch Mädchen, fast zu gleichen Anteilen, untergebracht. Da die Sportoberschule derzeit noch die einzige im Lande ist, kommen die Heiminsassen auch aus allen Landesteilen. Dazu kommen, ab und zu, noch einzelne Schüler aus anderen Provinzen und meist im Schüleraustausch, auch ein paar Ausländer.

Im Freien gibt es ausreichend Platz für Kleinfußball, Volley- und Korbball. Bedingt durch die sportliche Ausrichtung der besuchten Schule sind ein Fitness-Bereich und ein Wachsraum entsprechend eingerichtet. Auch für weitere Raumspiele wie Billard, Tischtennis und Fußball ist ausreichend Platz. Dazu kommen noch eine Bibliothek und ein voll ausgerüsteter Mehrzwecksaal. Es besteht auch ein Übungsraum für Musiker. Ein gut eingerichteter Computerraum ermöglicht das Erlernen dieser Kommunikationstechnik sowie den Internet-zugang. Die Messfeiern finden in der nahen Dorfkirche statt, die Hauskapelle wird für Besinnliches genutzt.