Maria-Ward-Heim

zurück

Maria-Ward-Heim
Sandplatz 16
39012 MeranTel.: 0473 / 23 61 93
Fax: 0473 / 25 77 00

E-Mail: mariaward@kolpingmeran.it

Homepage: kolpingmeran.it

Anzahl Heimplätze
90
Heim
Mädchenheim
Altersgruppe
Oberschülerinnen
Das Maria-Ward-Heim besteht seit 1723 und wurde bis 2008 von den Englischen Fräuleins geführt. Seit dem Schuljahr 2009/10 hat Kolping die Trägerschaft des Heimes übernommen. Das Heim befindet sich im Zentrum Merans. Viele Schulen sind leicht zu Fuß erreichbar. Zudem befindet sich gleich vor dem Heim eine Bushaltestelle für jene Schülerinnen, deren Schule außerhalb liegt. Im Maria- Ward Heim werden bis zu 90 Oberschülerinnen verschiedener Schultypen aufgenommen.Für die Arbeit mit den Mädchen hat sich das pädagogische Team, bestehend aus drei Erzieherinnen, folgende Ziele gesetzt: Die Begleitung der Mädchen auf ihrem Weg der Persönlichkeitsentwicklung, Förderung einer eigenen Wertehaltung, die Entwicklung eines gesunden Bezuges zu sich selbst und soziales Lernen in der Heimgemeinschaft. Ein großes Anliegen ist es, mit den Mädchen gemeinsame Rituale und Bräuche zu feiern. Auch die Verbindung zum Glauben und die Förderung der eigenen Kreativität durch verschiedene Freizeitaktivitäten haben einen großen Stellenwert. Die Mädchen sollten sich im Heim wohl fühlen und sich gerne dort aufhalten.Das Heim verfügt über mehrere Räume, in denen die Mädchen lernen oder Gruppenaktivitäten machen können. Für die musikalischen Schülerinnen stehen Klavierzimmer bereit.