Schülerheim der Fachschulen für Land- & Hauswirtschaft Salern

zurück

Schülerheim der Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft ‚Salern‘
Salernerstraße 26
39040 Vahrn

Landwirtschaft:
Tel.: 0472 / 83 37 11
Fax: 0472 / 83 38 12

Hauswirtschaft:
Tel.: 0472 / 83 38 90
Fax: 0472 / 83 38 90

E-Mail: fs.salern@schule.suedtirol.it
Homepage: www.fachschule-salern.it/

Anzahl Heimplätze
95
Heim
Buben- und Mädchenheim
Altersgruppe
OberschülerInnen

Die Salerner Heimbewohner könnte man wegen ihrer täglichen Aktivitäten in vier Gruppen einteilen. Da gibt es diejenigen unter uns, welche etwas auf ihr Land und ihre Kultur geben und sich deshalb immer wieder dem alteingebürgerten „Watten“ widmen.
Den wohl gegenteiligen Aktivitäten geben sich oft beinahe besessen unsere Freaks hin, nämlich dem Fernsehen, Computerspielen und dem Internetsurfen.
Nicht zu vergessen sind die Sportler unseres Heimes, welche sich dem beinbrecherischen Fußballspiel oder dem ertragreichen (ein Getränk pro Gewinn) Tischfußballspielen und den Tischtennisturnieren widmen.
Weiters ist eine Gruppe der „Denker“ zu nennen, welche ihren Ausgleich in dem anspruchsvollen Schachspiel findet.
Doch wenn Wattturniere, Fußballspiele oder der Winterausflug bevorstehen, verfolgen alle Gruppen das gleiche Ziel: verdammt viel Spaß zu haben.

Besonderer Wert wird gelegt auf:
• eine gesunde religiöse Haltung
• auf ein soziales Verhalten im Miteinander von Schülern und Lehrkräften
• auf das menschlich anerkennende Verhalten in der Gesellschaft
• auf das Gespür der Dankbarkeit dem Elternhaus gegenüber
• auf die Pflege und Erhaltung einer gesunden Tradition

Für Abwechslung vom Schulalltag ist bestens gesorgt. Dafür garantiert die Turnhalle, die, wie der Fußballplatz, immer benutzt werden kann.
• Schwimmen im schuleigenen Hallenbad
• Spiel und Unterhaltung in den Freizeiträumen
Feiern, wie Erntedank, Nikolaus, Weihnachten, Faschingsparty, Maifestl lockern den Alltag auf.
Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden verschiedene Kurse veranstaltet, wie Tanzkurs, Krippenkurs; Wattturniere und sportliche Wettkämpfe (Fußball, Wintersport usw.) finden ebenso statt.

Das Heim ist mit 2-3 Bettzimmern ausgestattet und bietet so bis zu 95 Schülern Unterkunft.